Behalten Sie den Überblick. Hier gelangen Sie zur Inhalts-Übersicht.

Dienstag, 17. Januar 2012

Kontakt-Tipp: Die Nichtraucherwerkstatt in Münster - "Nichtrauchen leicht(er) gemacht"

Die Umfrage "Ziele, Wünsche, Vorsätze 2012" zeigt: Jedes fünfte Ziel, das sich die Leser von blog.ziele-sicher-erreichen.de setzen, lautet "mit dem Rauchen aufhören". Grund genug, jemanden zu fragen, der weiss wie man dieses Ziel erreichen kann.

Holger Schulz leitet seit 2005 die Nichtraucherwerkstatt in Münster. Ziele sicher erreichen! sprach mit Holger Schulz darüber, warum der Rauchausstieg sich häufig so schwierig gestaltet und auf welche Weise man die Erfolgsaussicht verbessern kann.

Herr Schulz, die Nichtraucherwerkstatt bietet schon seit 2005 „Nichtraucherkurse“ an.  Ist der Abschied vom Tabak tatsächlich so schwierig, dass man dafür einen Kurs buchen muss?

Montag, 9. Januar 2012

Buchtipp: Tu was Du liebst - und Du musst nie wieder arbeiten! - Samuel Woitinski

Tu was Du liebst
- und Du musst nie wieder arbeiten!
von Samuel Woitinski
Quälen Sie sich, wenn Sie morgens aus dem Bett und zur Arbeit müssen? Sie haben Mühe, sich täglich neu für Ihre Arbeit zu motivieren? Und zu allem Überfluss verdienen Sie für diese Qual auch noch sehr wenig Geld? So geht es laut Samuel Woitinski neun von zehn Menschen. Wie man aus diesem Hamsterrad ausbricht beschreibt er in seinem Buch "Tu was Du liebst - und Du musst nie wieder arbeiten!"

Arbeit = Aufgaben, die nicht den persönlichen Talenten entsprechen
Samuel Woitinski definiert Arbeit als die Aufgaben, die von ihm verlangt werden, ohne dass sie ihm Spaß machen oder seinen Talenten entsprechen. Das Plädoyer von Woitinski lautet: Konzentriere Dich auf den Teil der Aufgaben, die Deinen Talenten und Fähigkeiten entsprechen! Der Autor ist davon überzeugt, dass dadurch die Freude an der Arbeit zunimmt, Kunden (auch der Chef ist ein Kunde!) zunehmend zufrieden sind und man in der Folge auch noch sein Einkommen deutlich steigern kann. Samuel Woitinski erläutert mit Hilfe der "Tu-was-Du-liebst-Erfolgsformel" die einzelnen Schritte.