Behalten Sie den Überblick. Hier gelangen Sie zur Inhalts-Übersicht.

Samstag, 16. Oktober 2010

Zielerreichungs-Journal

Nach mehreren Beiträgen der Vorbereitung und Einführung stehen wir nun unmittelbar davor, uns mit Ihren persönlichen Zielen zu beschäftigen. Nur noch ein letztes Kapitel, das wesentlich ist für Ihren Erfolg: Ihr Zielerreichungs-Journal.

Im heutigen Beitrag möchte ich Ihnen ans Herz legen, dass Sie sich ein Zielerreichungs-Journal anschaffen.

Was ist ein Zielerreichungs-Journal?

Im Grunde genommen handelt es sich um ein Notizbuch in das Sie alle Ihre Ziele, Zukunftspläne, Erkenntnisse und Fortschritte eintragen.

Das Zielerreichungs-Journal dient dazu, dass Sie
Ihre Gedanken und Handlungen auf Ihre Ziele fokussieren. Mit dem Zielerreichungs-Journal gelingt es deutlich einfacher Ihre Ziele zunächst einmal zu formulieren. Danach gilt es, Ihre Ziele zu verfeinern und vor allem zu erreichen. Auch hier hilft Ihnen Ihr Journal. Gleichzeitig haben Sie mit Ihrem persönlichen Zielerreichungs-Journal ein Werk, mit dem Sie nachhalten können, wie Sie sich entwickelt haben. Da Sie mit den Methoden dieses Blogs Fortschritte in Richtung Ihrer Ziele machen werden, ist es wichtig, dass Sie sich die damit einhergehenden Erfolge bewusst machen. Diese geben Ihnen Selbstvertrauen und bestärken Sie darin auch die nächsten Schritte zu gehen.

Das Format:

Moleskine

Ich persönlich verwende ein kariertes Moleskine in DIN A5. Dieses Format ist handlich, lässt sich gut mitnehmen und ist dennoch groß genug, um ggf. auch Skizzen oder Mindmaps anzufertigen, ohne dass die Lesbarkeit zu sehr leidet. Kariert deshalb, weil es ein Raster zum Ausrichten von Zeichnungen oder strukturierten Notizen bietet. Generell sind hier aber zahlreiche Varianten denkbar. Einen Überblick über die Vielfältigkeit von Zielerreichungs-Journalen bzw. Notizbüchern erhalten Sie auf http://www.notizbuchblog.de/ . Sie können gerne die Kommentarfunktion zu diesem Artikel verwenden, um Ihre persönlichen Empfehlungen zu Notizbüchern abzugeben. Ich bin sehr an neuen Vorschlägen interessiert und die Leser dieses Blogs haben eine größere Auswahl.

Wie ist ein Zielerreichungs-Journal aufgebaut?

Ich empfehle, dass Sie sich ein Journal zulegen, dass Sie mindestens zweiteilen können. Ich persönlich führe mein Moleskine so, dass ich es von vorne (so wie man ein Buch normalerweise öffnet) wie auch von hinten (einmal umgedreht) nutzen kann. Auf die erste beschreibbare Seite meines Journals schreibe ich den Titel "Ziel- und Zukunfts-Journal". Drehe ich nun mein Buch um, so schreibe ich auf die erste Seite von hinten den Titel "Erfolgs- und Erkenntnis-Journal".

Von vorne betrachtet: Das Ziel- und Zukunfts-Journal

Wie Sie an den Begriffen schon erahnen können, ist das Ziel- und Zukunfts-Journal nach vorne gerichtet, also auf das, was noch kommen wird bzw. kommen soll. Entsprechend ist das Erfolgs- und Erkenntnis-Journal auf Erlebtes, also Vergangenes gerichtet.

In das Ziel- und Zukunfts-Journal können Sie alles eintragen, was Sie für Ihre Zukunft als wichtig erachten oder was Sie inspiriert. Damit können Sie direkt heute beginnen. Wenn Sie schon heute wissen, welche Ziele Sie verfolgen, dann beginnen Sie damit, Notizen in Ihr Ziel- und Zukunfts-Journal zu machen. In meinen Ziel- und Zukunfts-Journalen verwende ich Fotos, Zitate, Mindmaps oder Zeichnungen. Manchmal schreibe ich mehrere Seiten am Stück an Konzepten, die ich in Zukunft umsetzen möchte oder ich formuliere Verbesserungsvorschläge für Maßnahmen, die ich bereits ergriffen habe, mit dem Ziel, diese für die Zukunft zu optimieren.

Es kommt im Ziel- und Zukunfts-Journal nicht darauf an, eine bestimmte Reihenfolge einzuhalten. Es kommt vor, dass ich mich auf der einen Seite mit höchst rationalen Dingen aus dem Berufsalltag beschäftige und schon auf der nächsten Seite geht es um sehr persönliche Themen. Seien Sie großzügig mit Platz. Sie sollten nachträglich Ergänzungen zu einem Abschnitt machen können, wenn Sie glauben, dass ein Kapitel noch wächst. Ansonsten ist es aber kein Problem ein Thema an mehreren Stellen Ihrer Journale zu behandeln. Für solche Fälle sind praktische farbige Post-It-Haftstreifen erfunden worden. Wie Sie diese effektiv nutzen, werde ich Ihnen in einem späteren Kapitel noch erläutern.

Es macht unglaublich viel Spaß zu sehen, wie ein Ziel- und Zukunfts-Journal wächst und es bereitet große Freude durch dieses Journal zu blättern - auch Jahre später noch. Dabei stelle ich ständig fest, wie erste Konzeptentwürfe mit der Zeit ständig feiner und konkreter wurden. Dies gilt sowohl für Ziele, deren Umsetzung ich bereits begonnen habe wie auch für Fernziele, die ich in der Zukunft umsetzen werde. Dadurch dass Sie sich schriftlich mit Ihren Zielen beschäftigen und dazu ein hochwertiges Buch führen (keine Lose-Zettel-Sammlung!!) fokussieren und bündeln Sie Ihre Gedanken und Handlungen an einer zentralen Stelle. Sie sind damit der Erreichung Ihrer Ziele bereits einen wesentlichen Schritt entgegen gegangen! Sie befinden sich bereits auf dem Weg zur Zielerreichung!

Im weiteren Verlauf dieses Blogs werde ich Sie regelmäßig wieder daran erinnern zu verschiedenen Themen Einträge in Ihr Ziel- und Zukunfts-Journal zu machen. Schon ab der kommenden Woche können Sie dieses Journal sehr gut gebrauchen. Ich rate Ihnen daher, nicht zu zögern und sich direkt ein Journal zu kaufen!

Von hinten betrachtet: Das Erfolgs- und Erkenntnis-Journal

Auf das Erfolgs- und Erkenntnis-Journal möchte ich heute noch nicht im Detail eingehen. Hierzu komme ich im Kapitel "Maßnahmen planen und nachhalten". Für heute soll es genügen, wenn Sie die Überschrift schonmal auf Seite 1 (von hinten) eintragen. Sie dürfen gespannt sein!

Je voller Ihr Zielerreichungs-Journal wird, desto weiter bewegen sich ihr Ziel- und Zukunfts-Journal (von vorne) und Ihr Erfolgs- und Erkenntnis-Journal (von hinten) aufeinander zu. Irgendwann treffen sich ihre beiden Journale und ihr Buch ist voll.

Verleihen Sie Ihrem Zielerreichungs-Journal Wert

Wenn Sie die Bedeutung Ihrer Zielerreichungs-Journale noch ein wenig steigern wollen, dann schreiben Sie jeweils auf die erste Seite (sowohl von hinten wie auch von vorn) die Band-Nummer, also Band 1, Band 2 etc. An der Stelle Ihres Journals an der die beiden Journale aufeinander treffen ziehen Sie einen großen Querstrich über die Seite und Schreiben "Ende Band 1" - einmal von vorne und einmal von hinten (ein "Ende" steht also auf dem Kopf). Dieser Abschluss eines Bands ist immer wieder ein feierlicher Augenblick, da Sie etwas Großartiges abgeschlossen haben und jetzt wieder etwas Neues beginnt. Mein neues Moleskine kaufe ich meistens schon mehrere Wochen bevor der aktuelle Band gefüllt ist. Das bereitet ein Gefühl der Vorfreude.

Bei mir haben sich in der Zeit von September 2003 bis November 2012 insgesamt 23 Moleskines gefüllt, die mit der Zeit einen hohen persönlichen Wert gewinnen. Ich empfehle Ihnen, noch heute ein eigenes Zielerreichungs-Journal zu beginnen. Sie werden es schätzen und lieben lernen. Vor allem können Sie es bei Ihrer Arbeit mit diesem Blog sehr gut gebrauchen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Erfolg damit!

Ihr

Marco Elling

Kommentare:

  1. Ich führe seit vielen Jahren ein A5 Notizbuch mit mir herum, in das alles reingeschrieben wird, was mir in den Sinn kommt. Es ist mir genauso wie dir ein wichtiger Begleiter geworden und muss IMMER in der Tasche sein, wenn ich das Haus verlasse. In mein neues Buch habe ich vor Kurzem die 'Essenz' des alten Buches geschrieben. Das fand ich ganz interessant. Weil so noch mal alles grob durchgeguckt wird, und das wirklich Wichtige bleibt weiterhin bei mir.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das Konzept des Zielerreichungsjournals sehr interessant. Besonders den Teil des Erfolgs- und Erkenntnis-Journals. Da ich auf Ihrem Blog nichts weiter dazu finden konnte, habe ich mir Ihr E-Book heruntergeladen, in der Hoffnung, hier fündig zu werden. Leider konnte ich auch dort nichts finden. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie hier vielleicht einen Link veröffentlichen könnten, der dort hin führt. Danke!
    MfG Sina K

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sina. Schade, dass Sie hier anonym geantwortet haben. Welche zusätzlichen Informationen zum Zielerreichungsjournal wünschen Sie sich? Gerne gebe ich dazu weitere Auskünfte.

      Löschen