Behalten Sie den Überblick. Hier gelangen Sie zur Inhalts-Übersicht.

Donnerstag, 21. April 2011

Erste Hilfe zu Zielen rund um Beruf, Karriere, Aus- und Weiterbildung

Quelle: http://www.pixelio.de/
Fotograf: Konstantin Gastmann
Die Teilnehmer der Befragung "Ziele 2011" gaben mit der größten Häufigkeit an, dass sie sich mit Zielen rund um Beruf, Karriere, Aus- und Weiterbildung beschäftigen.

Die Bandbreite der Ziele in diesem Feld reicht vom Erlangen des Schulabschlusses bis zum Erfolg in der Selbständigkeit, wie die folgende Auflistung der genannten Ziele zeigt:
  • Schulabschluss (mit guten Noten) erreichen
  • erfolgreich im aktuellen Beruf sein
  • Umschulung auf einen neuen Beruf (der Spaß macht)
  • Erwerb eines Weiterbildungs-Abschlusses (z.B. Meisterbrief)
  • Beginn / Abschluss eines Studiums (mit guten Noten)
  • erfolgreicher Start in die Selbständigkeit
  • Gewinnung von (mehr/neuen) Kunden

Daneben wurden weitere, eher qualitative Ziele formuliert:
  • den aktuellen Beruf stressfrei meistern
  • weniger Arbeiten, mehr Freizeit
  • sich besser organisieren
  • Motivation entwickeln
Auf dem Weg zur sicheren Ziel-Erreichung im Bereich Beruf, Karriere, Aus- und Weiterbildung wird Ihnen blog.ziele-sicher-erreichen.de erfolgreich erprobte Lern-Techniken nennen und erläutern. Sie werden Techniken zur Selbst-Organisation und zum Zeitmanagment kennenlernen. Sie erhalten Tipps, wie Sie den für Sie optimalen Beruf finden und auch bekommen. Weiterhin erhalten Sie Tipps, wie Sie sowohl als Angestellter wie auch als Selbständiger ihr Einkommen steigern können.

Interessant ist, dass Sie sich Weiterbildung unkompliziert bezuschussen lassen können. Die EU fördert gemeinsam mit den Ländern Weiterbildung. Die Ausprägungen sind je Land unterschiedlich. In NRW werden z.B. 50% von Weiterbildungsmaßnahmen (bis 2.000 Euro pro Jahr) bezuschusst. Mehr Informationen gibt es >>hier<<.  Auch auf Bundesebene gibt es Förderprogramme. Diese finden Sie >>hier<<.

Im Oktober 2014 wurde hier ein Blog-Beitrag veröffentlicht über einen kleinen Jungen, der vormacht, wie man sich dem Thema "Suche nach einem Traum-Job" nähert. Einerseits lässt der Artikel schmunzeln. Andererseits steckt vieles drin, das auch Erwachsene von dem gerade mal 8-jährigen lernen können. >>Hier klicken, um zum Artikel zu gelangen <<



Folgende Bücher zu Zielen rund um Beruf, Karriere, Aus- und Weiterbildung empfehle ich Ihnen:






Ob für das Bewerbungsgespräch, die mündliche Prüfung oder den Berufsalltag. Bei folgenden Partnern finden Sie die passende Kleidung für Ihr Vorhaben:

herrenausstatter.de - der Onlineshop für Markenkleidung und Männermode









Kommentare:

  1. Sehr interessantes Ergebniss, wie ich finde.
    Es zeigt sich auch hier, dass die meisten Menschen Ziele vorrangig mit Beruf und Karriere verbinden. Zielplanung ist aber auch im privaten und persönlichen Bereich ein wichtiges Instrument der erfolgreichen Lebensgestaltung.

    AntwortenLöschen
  2. Ein 8-jähriger macht vor, wie man den wirklichen Traum-Beruf findet. Alican hat sich überlegt, dass es klug wäre, erstmal 1 bis 2 Tage anzuschauen, ob sein Traum-Beruf wirklich hält, was er verspricht. Die Geschichte über Alicans Bewerbungsschreiben lässt schmunzeln. Es steckt aber auch sehr viel Lernenswertes drin. http://blog.ziele-sicher-erreichen.de/2014/10/was-andere-kinder-von-diesem-8-jahrigen-lernen-koennen.html

    AntwortenLöschen