Behalten Sie den Überblick. Hier gelangen Sie zur Inhalts-Übersicht.

Montag, 5. November 2012

Die CLEAR-Methode. Ist Ihr Ziel CLEAR?

Eine Alternative zur SMART-Methode stellt die CLEAR-Methode dar, um Ihre Ziele präzise zu formulieren.

Die einzelnen Buchstaben des Wortes CLEAR stehen jeweils für eine Eigenschaft eines Ziels. Diese lauten:

C = Challenging (Herausfordernd)
L = Legal (Rechtmäßig)
E = Exciting (Aufregend)
A = Agreed (Einverstanden)
R = Recorded (Festgehalten)

Zur Überprüfung, ob Ihr Ziel den CLEAR-Kriterien entspricht, nehmen Sie sich Ihr Ziel und gehen Sie Schritt für Schritt die Kriterien durch:

  • Ist Ihr Ziel Herausfordernd? Ein Ziel, das Sie und die Umsetzenden unterfordert ist kein Ziel. 
  • Ist Ihr Ziel Rechtmäßig? Ist Ihr Ziel gesetzeskonform und verstößt nicht gegen geltende Vereinbarungen oder Richtlinien?
  • Ist Ihr Ziel Aufregend (= Attraktiv)?
  • Ist Ihr Ziel von den Umsetzenden akzeptiert? Wir Ihr Ziel von den Umsetzenden mitgetragen? Sind die Umsetzenden mit dem Ziel einverstanden?
  • Ist Ihr Ziel festgehalten, also schriftlich fixiert?


Alternativen zur CLEAR-Methode:

Es gibt verschiedene Methoden, um Ziele präzise zu formulieren. Nachfolgend finden Sie Alternativen zur CLEAR-Methode.


Alle Ziele überprüft? Dann geht es hier weiter:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen