Behalten Sie den Überblick. Hier gelangen Sie zur Inhalts-Übersicht.

Montag, 5. November 2012

Die Messbar-/Machbar-Methode. Ist Ihr Ziel messbar und machbar?

Die vermutlich einfachste Methode zur Überprüfung, ob ein Ziel ein Ziel ist, stellt die "Messbar/Machbar"-Methode dar (gesehen bei Prof. Jörg Knoblauch).

Nehmen Sie sich jedes Ihrer Ziele und prüfen Sie, ob es
  • messbar ist UND
  • machbar ist.
MESSBAR ist ein Ziel, wenn Sie ein Datum festlegen bis zu dem Sie Ihr Ziel erreichen wollen und was bzw. wieviel Sie erreichen wollen. Z.B. 8 KG bis zum 30.06. dieses Jahres abnehmen. Bei dieser Formulierung können Sie am 30.06. genau überprüfen, ob Sie ihr Ziel erreicht haben oder nicht.

MACHBAR ist ein Ziel, wenn Sie über die nötigen Mittel, Erfahrungen, Möglichkeiten und Kontakte verfügen, um ein Ziel zu erreichen. 


Alternativen zur Messbar-/Machbar-Methode:

Die Messbar-/Machbar-Methode zeichnet sich durch seine Einfachheit aus. Es gibt jedoch verschiedene Methoden, um Ziele präzise zu formulieren. Nachfolgend finden Sie Alternativen zur Messbar-/Machbar-Methode:


Alle Ziele überprüft? Dann geht es hier weiter:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen